Zurück Back
Kek Galabru

«DIE BEHÖRDEN DRÄNGEN DIE FAMILIE, GIFT ZU NEHMEN, SODASS SIE STERBEN, DIE MUTTER, DER VATER, VIELE KINDER, ALLE ZUR SELBEN ZEIT»

Bürgerrecht Demokratie Diskriminierung Kinder Kinderarbeit Menschenrechtskonventionen Bildnerisches Gestalten Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Natur, Mensch und Gesellschaft

Leben

Kek Galabru, geboren am 4. Oktober 1942, schloss 1968 in Frankreich das Medizinstudium ab. Sie war eine der ersten Ärztinnen in Kambodscha. Galabru gründete die «Cambodian League for the Promotion and Defense of Human Rights» (LICADHO). Die Organisation setzt sich für die Einhaltung der Menschenrechte in Kambodscha, mit speziellem Fokus auf den Rechten von Frauen und Kindern, ein. 2005 wurde Galabru für den Friedensnobelpreis nominiert.

Einsatz für Menschenrechte

Während des Bürgerkriegs von 1987 bis 1988 verhandelte Galabru zwischen dem Präsidenten des kambodschanischen Ministerrats und der Opposition, angeführt von Prinz Sihanouk. Diese Verhandlungen führten zu einem Friedensabkommen, das den Bürgerkrieg im Jahr 1991 beendete. Die anschliessenden Wahlen wurden unter Aufsicht der UNO durchgeführt. Während der Zeit der Übergangsverwaltung durch die UNO gründete Galabru die «Cambodian League for the Promotion and Defense of Human Rights» (LICADHO). LICADHO setzt sich für die Einhaltung der Menschenrechte, mit speziellem Fokus auf den Rechten von Frauen und Kindern, ein. Die Organisation informiert die Bevölkerung auch über ihre Rechte. Sie informiert die Menschen über den Abstimmungsvorgang, schult Wahlbeobachter und produziert und verteilt Merkblätter zu den Wahlen. LICADHO dokumentiert Menschenrechtsverletzungen und gewährt Opfern solcher Verletzungen ärztliche Betreuung und rechtliche Unterstützung.

Porträt


Kurztext

Primarstufe Sekundarstufe

Volltext

Gymnasium Sekundarstufe

Aktivitäten


Ein Tag im Leben von Yohane, Farid und andern Kindern

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Natur, Mensch, Gesellschaft Kindergarten

Das Leben ist ein Fluss

Bildnerisches Gestalten Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Natur, Mensch, Gesellschaft Primarstufe Sekundarstufe

Nicht alle Kinder dürfen zur Schule gehen

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Natur, Mensch, Gesellschaft Primarstufe Sekundarstufe

Mitbestimmung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) Natur, Mensch, Gesellschaft Gymnasium Sekundarstufe

Weiterfürende Links


UN-Sonderberichterstatter über die Lage der Menschenrechte in Kambodscha  Verschiedene Berichte des UN-Sonderberichterstatters über die Lage der Menschenrechte in Kambodscha.

LICADHO  Informationen über aktuelle Vorkommnisse sowie einer Beschreibung der Organisation und ihrer Tätigkeiten.

Cambodia Center for Human Rights (CCHR)  Das CCHR setzt sich für die Einhaltung der Menschenrechte in Kambodscha ein, indem Menschenrechtsverletzungen dokumentiert werden. Das Center setzt sich zudem für Gesetzesänderungen ein und unterstützt Menschenrechtsaktivisten sowie Gemeinschaften, die sich für ihre Rechte einsetzen.

Adhoc Cambodia (Adhoc)  Die Adhoc wurde 1991 von politischen Gefangenen gegründet. Sie vermittelt der Bevölkerung Informationen über Menschenrechte, Gesetze und Demokratie und bringt ihnen bei, sich für ihre Rechte und Freiheiten einzusetzen.